Was ist eine Immobilienpreisblase?

Das Deutsche Institut fĂŒr Wirtschaftsforschung (DIW) schĂ€tzt das Risiko fĂŒr eine Immobilienpreisblase in Deutschland auf 92 Prozent.

Wie sieht es bei uns aus? Gibt es in der Region um Rosenheim eine Immobilienpreisblase zu erwarten?

Wichtig ist vorab zu wissen, der Preis und der Wert einer Immobilie sind zwei unterschiedliche Dinge. Als Immobilienblase bezeichnet man ein Niveau von Immobilienpreisen, das im Vergleich auf den tatsĂ€chlichen GrundstĂŒckswert von Boden und GebĂ€ude nicht gerechtfertigt ist.

Gerade herrscht ein VerkĂ€ufermarkt bedingt durch eine (kĂŒnstlich herbeigefĂŒhrte) Angebots-Knappheit in Kombination mit einem niedrigen Zinsniveau. Deshalb spekulieren ImmobilienverkĂ€ufer auf Kaufpreise, die weit ĂŒber dem tatsĂ€chlichen Wert einer Immobilie liegen. Logischerweise knĂŒpfen sich an ĂŒberteuerte Kaufpreise auch extreme Mieten. Wenn nun aber die Kaufpreise drastisch schneller steigen als die ortsĂŒblichen Vergleichsmieten, besteht die Gefahr einer Preisblase. Deshalb wird sich die Mietpreisbremse auch indirekt auf die Immobilienpreise von morgen auswirken, denn der Erwerb einer Immobilie wird dann im VerhĂ€ltnis Ertrag bei einer Vermietung unwirtschaftlich.

Jedoch kommt nach jedem auf ein ab, oder eine seitwĂ€rtsbewegung der Verkaufspreise. Oft erinnern wir uns nicht mehr daran, weil die Medien voll damit sind, aber dies ist noch gar nicht so lange her dass sich auch in MĂŒnchen die Preise seitwĂ€rts bewegt haben. Eines steht jedoch fest frĂŒher oder SpĂ€ter erreicht der Markt seinen Höchststand und die Blase platzt. Die Preise fallen in relativ kurzer Zeit, die Nachfrage sinkt.

Wir sind uns sicher einig wenn ich behaupte, dass es nicht ewig so weitergehen kann, mit der Nullzinspolitik der EZB. Denn das gegenwÀrtige Zinsniveau lock ImmobilienkÀufer an, die sich unter normalen Zinsbedingungen keine Immobilie leisten könnten.

Ein Effekt daraus ist: Als Besitzer einer Immobilie fĂŒhlt man sich also viel reicher, als man tatsĂ€chlich ist.

Das kann schnell zu einer ĂŒberhöhnten Beleihung des Grundbesitzes fĂŒhren und endet schlimmstenfalls in Privatinsolvenzen oder auch Bankenpleiten (wie z.B. bei Lehmann Brothers). In Landkreis Ebersberg und Rosenheim steigen Kaufpreise und Mietpreise derzeit ĂŒberproportional. In vielen FĂ€llen werden bereits Preise gehandelt, mit denen man den Sachwert des Grundbesitzes ĂŒberschritten hat.

Solange aber bei den Mieten ebenfalls kein Preisverfall zu erwarten ist, bleibt dieser Trend aufrecht. Doch ganz sicher kommt irgendwann die Situation, in der EigentĂŒmer ihre Immobilien vor einem Preisverfall schĂŒtzen wollen – und dann kommt auch die Zeit fĂŒr SparfĂŒchse und SchnĂ€ppchenjĂ€ger. Wann es soweit ist, bleibt aber zunĂ€chst ungewiss.

Wir sind Immobilien-Profis und beraten Sie gerne: Tel. 08039 – 9071541!

Antwort erhalten Sie garantiert innerhalb von 24 Stunden!

📞 RĂŒckruf
✉ E-Mail

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt fĂŒr den Verkauf Ihrer Immobilie? Sind die Preise in Ihrer Region gesunken oder weiter gestiegen?

Nutzen Sie unseren kostenlosen Online Rechner – Wir sagen es Ihnen!

Wertermittlung
Pfeil
Ausdruck Wertermittlung
Zur Wertermittlung