Manfred Sedlmeier

Manfred Sedlmeier

Bußgelder Immobilienverkauf

Diese Fehler beim Immobilienverkauf können teuer werden

Wer beim Verkauf einer Immobilie einige Vorgaben nicht beachtet, muss mit Bußgeldern von bis zu 15.000 Euro rechnen.

Beim Immobilienverkauf gibt es eine Menge Dinge zu beachten. Wer die Marktsituation nicht kennt, setzt den Kaufpreis vielleicht zu niedrig an, riskiert eine gewaltige Flut an Interessenten und verschenkt dadurch Geld. Ist der Preis zu hoch, wird die Immobilie zum LadenhĂŒter und der zu hohe Einstiegspreis wirkt sich negativ auf den Verkaufspreis aus.

Doch es warten auch einige Haftungsfallen, die unter UmstÀnden sehr teuer werden können. Das ist zu beachten, um Geldstrafen beim Immobilienverkauf zu vermeiden:

Energieausweis

Wer eine Immobilie verkaufen möchte, muss in der Anzeige bestimmte Angaben machen, die auf dem Energieausweis stehen. Wer ohne Energieausweis, mit fehlerhaften oder falschen Angaben inseriert oder verkaufen möchte, dem droht ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro. Der Gesetzgeber sieht vor, dass beim Verkauf einer Immobilie jedem Interessenten unaufgefordert eine Energieausweis vorgelegt werden muss. Welcher Energieausweis das ist, hĂ€ngt von der Immobilie ab.

Versteckte MĂ€ngel

Wer eine Immobilie anbietet, der beschreibt das Objekt gern in den schönsten Farben. Doch das kann auch schief gehen. Beim Immobilienverkauf ist man dazu verpflichtet, auf jeden bekannten Mangel hinzuweisen. Die Bestimmung ist in §433 1 BGB aufgefĂŒhrt. Kommt der VerkĂ€ufer dieser Pflicht nicht nach, kann dies nachtrĂ€glich zu Schadensersatz fĂŒhren. Wer MĂ€ngel verschweigt, kann bis zu zehn Jahre fĂŒr deren Beseitigung haftbar gemacht werden. Doch nicht nur ein undichtes Dach gilt als versteckter Mangel, auch schwierige Nachbarn mĂŒssen gegenĂŒber dem KĂ€ufer erwĂ€hnt werden.  

Richtige Angaben

Falsche Angaben zur GrĂ¶ĂŸe der Immobilie, beziehungsweise der WohnflĂ€che kann die Zahlung von Schadenersatz zur Folge haben. Dabei ist es unerheblich, ob die Falschangaben absichtlich oder unwissentlich gemacht wurden.

Urheber- und Persönlichkeitsrechte

Wird ein ExposĂ© fĂŒr ein Objekt erstellt, sollten die Fotos und Texte unter dem Aspekt des Datenschutzes betrachtet werden. Sobald Daten Dritter ohne deren Erlaubnis genutzt werden, kann das rechtliche Konsequenzen haben.

SelbstverstĂ€ndlich kann man eine Immobilie auch ohne Makler erfolgreich verkaufen. Dennoch ist es empfehlenswert, den Makler nicht von vornherein auszuschließen. Ein guter Immobilienmakler kennt sich in der Region aus, gibt Sicherheit durch die richtige Immobilienbewertung, ist auf dem aktuellen Stand bei gesetzlichen Neuerungen und rechtlichen Vorschriften und klĂ€rt im Vorfeld alle wichtigen Dinge, damit es wĂ€hrend der Verkaufsabwicklung nicht zu ungeahnten Schwierigkeiten kommt.

Finanzhaus Sedlmeier

Finanzhaus Sedlmeier

Inhaltsverzeichnis
Immobilienmakler Rosenheim

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Finanzhaus sedlmeier

Hr. Manfred Sedlmeier

Leiten 3

83556 GriesstÀtt

Top Posts

Ein persönliches GesprÀch ist durch nichts zu ersetzen.

Immobilienbewertung - Immobilienmakler

Manfred Sedlmeier – Tel: 0 80 39 / 90 71 54 1

Gerne beantworte ich Ihnen all Ihre Fragen ein. Schreiben Sie mir in das Formular und ich werde mich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Senden Sie mir eine Email

Immobilienbewertung - Immobilienmakler
Manfred Sedlmeier

Tel: 0 80 39 / 90 71 54 1

Gerne beantworte ich Ihnen all Ihre Fragen ein. Schreiben Sie mir in das Formular und ich werde mich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Vielen Dank. Wir haben Ihre Anfrage komplett erhalten und werden diese schnellstmöglich bearbeiten.

Eine persönliche Bitte:
Verraten Sie uns wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind?

Cookie

Alle lieben Kekse!​

Wir verwenden technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite sowie externe Dienste.
StandardmĂ€ĂŸig sind alle externen Dienste deaktiviert. Sie können diese jedoch nach belieben aktivieren & deaktivieren.
FĂŒr weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.